Blog

Hier berichten wir laufend über steuerliche Rechte, Regelungen, deren Auswirkungen und die Möglichkeiten, welche sich daraus für Sie als Privatperson oder als Unternehmen ergeben. Auch Veranstaltungen aus unserem Netzwerk können hier für Sie von Interesse sein. > Bei Fragen zu besonderen Themen sprechen Sie uns bitte gern an.

Bestellung eines Ausländers zum GmbH-Geschäftsführer

Soll ein im Ausland lebender Ausländer (hier: russischer Staatsangehöriger) zum alleinigen Geschäftsführer einer GmbH bestellt werden, muss ungeachtet der heutigen Möglichkeiten der modernen Kommunikationsmedien über die Staatsgrenzen hinweg sichergestellt sein, dass für ihn die jederzeitige rechtmäßige Einreise in das Inland möglich ist, um seine…

mehr erfahren

Offenlegung von Jahresabschlüssen zum Jahreswechsel

Der bevorstehende Jahreswechsel ist ein wichtiges Datum für Unternehmen, die ihre Unternehmensdaten veröffentlichen müssen.

mehr erfahren

Unaufgeforderte Werbeanrufe auch bei Gewerbebetrieb unzulässig

Werbeanrufe bei Unternehmen können wettbewerbswidrig sein, wo sie zu belästigenden Störungen der beruflichen Tätigkeit führen.

mehr erfahren

Reform des GmbH-Rechts: MoMiG vom Bundesrat gebilligt

Der Bundestag hat am 26.6.2008 die Änderung des Gesetzes über die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbHG) beschlossen. Schwerpunkt der Änderungen ist die Erleichterung und Beschleunigung von Unternehmensgründungen.

mehr erfahren

Die steuerfreie Kostenpauschale für Abgeordnete ist zulässig

Die Richter des Bundesfinanzhofes haben keine Bedenken gegen die steuerfreie Kostenpauschale geäußert. Drei Steuerzahler hatten gegen die ihrer Meinung nach ungleiche Behandlung geklagt. 

mehr erfahren

Neuregelung zum Arbeitszimmer zumindest teilweise verfassungswidrig

Das FG Münster hält die ab dem Jahr 2007 geltende Regelung zum Abzug von Werbungskosten für ein häusliches Arbeitszimmer wegen eines Verstoßes gegen den allgemeinen Gleichheitsgrundsatz zumindest teilweise für verfassungswidrig (FG Münster, Beschuss v. 8.5.2009 - 1 K 2872/08 E).

mehr erfahren

BGH: Frist bei Anfechtungsklagen gegen Gesellschafterversammlungsbeschlüsse der GmbH

Mit Beschluss vom 13.7.2009 - II ZR 272/08 - hat der BGH entschieden: Bei Anfechtungsklagen gegen Beschlüsse der Gesellschafterversammlung einer GmbH ist sofern die Satzung keine abweichende Regelung enthält grundsätzlich die Monatsfrist des § 246 Abs. 1 AktG einzuhalten.

mehr erfahren

Längere Tätigkeit beim Kunden begründet keine Arbeitsstätte

Selbst dann, wenn ein Arbeitnehmer bei einem Kunden seines Arbeitgebers längerfristig eingesetzt wird, ist die betriebliche Einrichtung eines Kunden keine regelmäßige Arbeitsstätte.

mehr erfahren

Steuerliche Aspekte beim Betrieb einer Photovoltaikanlage

Nachfolgend soll auf die wichtigsten steuerlichen Punkte im Rahmen des Einbaus und des Betriebs von Photovoltaikanlagen zur Erzeugung von Strom aufmerksam gemacht werden.

mehr erfahren

Anrechenbarkeit der Gewerbesteuer auf die Einkommensteuer

Gemäß § 35 EStG wird bei Personenunternehmen die Gewerbesteuerzahlung beim Unternehmer bzw. beim Mitunternehmer auf die anteilige Einkommensteuerschuld für Einkünfte aus Gewerbebetrieb angerechnet.

mehr erfahren

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt